Platzhalter fĂŒr Footer
Osmium wird in seiner FlÀche optimal aufgeteilt und mit dem Drahterodierverfahren zugeschnitten.

Zuschnitt von OSMIUM mit dem Drahterodierverfahren

Das unschĂ€dliche Osmium bewegt sich nach dem Kristallisierungsprozess zum Zuschneiden unterschiedlicher Formen mittels Drahterodierverfahren. Das Verfahren wird wegen seiner hohen Genauigkeit im Schnittprozess eingesetzt, sogar ein hundertstel Millimeter wĂ€re beim Schnitt noch zu ungenau. Somit ist es auch fĂŒr den Sachwertinvestor interessant, wie sein Osmium geschnitten werden kann und was es fĂŒr QualitĂ€tsmerkmale gibt, auf die geachtet werden sollte.

Schnittprozess beim Drahterodieren

Osmium wird mit der recht kleinen Drahterodiermaschine zugeschnitten.

Der Erodierdraht wird unter Spannung am Materialrand entlanggefĂŒhrt. Der Funke beim Erodieren trĂ€gt jeweils wenige Atome des zu schneidenden Werkstoffs ab und springt an der kĂŒrzesten Verbindung zwischen WerkstĂŒck und Draht ĂŒber. Es entsteht eine grobe Schnittkante. Bei dieser Schnitttechnik wird das Ă€ußerst spröde Osmium mit einem Erodierdraht aus Messing, Silber, Kupfer oder MolybdĂ€n geformt. Schnittgenauigkeit und die Ablagerung von Drahtresten auf dem WerkstĂŒck sind fĂŒr die Auswahl ausschlaggebend. Nach dem Schnitt wird Osmium durch mehrfaches Baden in SĂ€uren gereinigt. Je nach Schnittmaterial werden unterschiedliche BĂ€der verwendet.

SchnittqualitÀt

Die Schnittlinie eines Osmiumsymbols wird unter dem Mikroskop vor dem Drahterodieren festgelegt.

Durch die Wiederholung des Prozesses und die Verwendung feinerer DrĂ€hte kann man die QualitĂ€t so weit steigern, dass man sich in der entstehenden OberflĂ€che der Schnittkante spiegeln könnte. Die SchnittqualitĂ€t wird auf den Einsatzbereich bezogen. Halbzeuge, wie Disks und Barren, werden gröber geschnitten, da aus ihnen im Regelfall noch kleinere StĂŒcke geschnitten werden. Das Wort „gröber“ meint hier immer noch eine sehr prĂ€zise Schnittkante, die von einem feineren Schliff kaum mit dem Auge zu erkennen ist. Wenn das Osmium ausgeschnitten ist, bleibt es mit einem winzigen StĂŒck, einer sogenannten „Nase“ am ĂŒbrigen StĂŒck angedockt, bis es abgetrennt wird.

Schnittkosten des OSMIUMs

Beim Drahterodierverfahren des Osmiums bleiben Reste vom Draht am Edelmetall nach dem Schnitt zurĂŒck.

Die Kosten fĂŒr den Erodierdraht nehmen einen großen Posten der Gesamtkosten beim Osmium-Zuschnitt ein, da dieser pro Rolle mehrere Tausend Euro kosten kann. Bei einem höchstprĂ€zisen Schnitt wird der Draht bis zu siebenmal am WerkstĂŒck entlang gefĂŒhrt, sodass hier ein hoher Aufwand entsteht. 

Die Mehrheit der Schnittkosten sind allerdings „hinter den Kulissen“ zu finden: Das Programmieren der Form, die aus dem Edelmetall geschnitten werden soll, die exakte Positionierung des WerkstĂŒcks und das Finden eines gĂŒnstigen Weges durch die Kristalle des Osmiums nehmen die grĂ¶ĂŸte Position ein. Bei komplexen StĂŒcken mĂŒssen einige dieser Arbeitsschritte mehrfach durchgefĂŒhrt werden. 

Beim OSMIUM-Schneiden zu beachten

LĂ€sst man ein Symbol aus dem funkelnden Edelmetall herausschneiden, sollte auf die Stegbreite geachtet werden. Damit sind die „TĂ€ler“ gemeint, die die Osmiumkristalle zwischen sich besitzen. LĂ€sst man beispielsweise eine Musiknote schneiden und wĂŒrde die schmalste Position zu dĂŒnn werden, wird das Symbol bruchempfindlicher. Demnach ist das gesamte StĂŒck genauestens zu betrachten.

Einige Unternehmen besitzen ein Zertifikat und sind geschult im Umgang mit Osmium, aus diesem Grunde versichern diese auch Ihr StĂŒck, sollte beim Schnitt ein Fehler passieren. Sollten Sie ein individuelles StĂŒck schneiden lassen möchten, melden Sie sich bei uns. Wir vermitteln den passenden qualifizierten Schnittbetrieb.

Fazit: Drahterodieren bei OSMIUM

Um Osmium zu schneiden, ist eine Menge Vorarbeit und Wissen nötig, was Unternehmen im Markt anbieten. Die Kosten setzen sich ĂŒbergeordnet aus Materialkosten und Programmierungsaufwand zusammen. Wichtig ist das Aufsuchen von geschulten Betrieben, da diese Sie ĂŒber die passenden Stegbreiten und andere Merkmale, wie die Schnittkante, beraten können, um ihr StĂŒck nach Ihren Vorstellungen unversehrt zu formen.

Osmium-Produkte im Shop beinhalten fast alle Schnittkosten. Sehen Sie sich hier die Tabelle an, um das meiste Osmium fĂŒr Ihr Budget zu erhalten.

Was möchten Sie als nÀchstes tun?

5 Bewertungen

Cookies & Datenschutz

Diese Webseite verwendet notwendige Cookies, optionale Cookies, Pixels und Tags. Diese ermöglichen es, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen fĂŒr soziale Medien bereitzustellen und die Zugriffe auf diese Website analysieren zu können. Besuchen Sie unsere DatenschutzerklĂ€rung fĂŒr weitere Infos.

Aktuelle Cookie-Einstellungen

Die Cookie-Einstellungen können in der DatenschutzerklĂ€rung zurĂŒckgesetzt werden.

Cookie-Einstellungen zurĂŒcksetzen