Platzhalter fĂŒr Footer
Eine Osmium-Disk liegt auf dem Rohstoff- und Ressourcenteil einer Wirtschaftszeitung

Osmium-Spezialausgabe in der Finanzwelt

Titelbild der Extraausgabe der finanzwelt zum Thema Osmium

Zusammenfassung des Artikels

Osmium - SpektakulÀr und von Mythen umgeben

Osmium spektakulĂ€r und von Mythen umgeben – Sammelreihe zu Finanzthemen Ausgabe 1 der Finanzwelt

  • Überblick: Unter dieser Überschrift finden sich Themen wie die chemische und physikalische Einordnung des Edelmetalls Osmium. Es werden die Besonderheiten von Osmium erlĂ€utert und dargestellt, weshalb das Edelmetall eine Langzeitwertanlage darstellt.
  • Osmium-Institut und Handel: Hier wird die Organisationsstruktur rund um die Sachwertanlage behandelt. Es werden Organe wie der Osmium World Council angesprochen sowie die weltweiten Osmium-Institute und deren Aufgaben.
  • Selten, seltener Osmium: Begriffe wie die VerfĂŒgbarkeit und Extraktion von Osmium werden anhand von Beispielen und Zahlen erlĂ€utert. Die mögliche Marktkapitalisierung des Edelmetalls wird in Zahlen benannt und begrĂŒndet.
  • Produkte und Pakete: Es wird in diesem Kapitel eine Produktarten gezeigt sowie die dafĂŒr vorgesehenen Nachfrager. Es wird ebenfalls auf die Verarbeitungskosten und auf die Haltedauer der Wertanlage Osmium eingegangen; Von Spekulation und kurzfristigem Handel wird abgeraten.
  • Kristallisation und Sparkle: Der Kristallisationsprozess wird erklĂ€rt und die Resultate und beeinflussenden Parameter erlĂ€utert. Auf den Osmium-Sparkle und die Körnigkeit wird ebenfalls eingegangen.
  • Zahlungsweise fĂŒr Osmium: Im Osmium-Institut sowie im Online Shop sind vielfĂ€ltige Zahlungsweisen akzeptiert: Neben Euro, US-Dollar, australische Dollar und britische Pounds kann auch mit Schweizer Franken und gĂ€ngigen KryptowĂ€hrungen gezahlt werden. Sogar andere Edelmetalle sind zum Tausch gegen Osmium vorgesehen: Da das Osmium-Institut keine Gewinnabsicht diesbezĂŒglich verfolgt, werden beim Tausch Briefkurse berechnet und die abgegebenen Edelmetalle zu weiteren Betrieben geleitet
  • Wiederverkauf von Osmium: Dass die Zertifizierung den sicheren Verkauf von Osmium erleichtert, behandelt unter anderem dieses Kapitel. Ebenfalls angesprochen wird der KĂ€ufermarktplatz, in welchem der VerkĂ€ufer sein StĂŒck mit einem festgelegten Preis eintragen kann und dieses nach 6 Jahren Lock-up Periode fĂŒr den Verkauf freigeschaltet wird. Danach kann es weltweit von HĂ€ndlern und Privatanlegern gekauft werden.
  • Osmium wurde außerdem bereits vor der einheitlichen Zertifizierung verkauft, diese StĂŒcke mĂŒssen vom Institut nachzertifiziert – und in die Datenbank eingetragen werden
  • Der Osmium-Preis und der Bigbang erlĂ€utert die Antwort auf die Frage der Preisentwicklung; Im Laufe der vergangenen Jahre wurden die QualitĂ€tskriterien der fertiggestellten Osmium-StĂŒcke erhöht, da die Schmuckindustrie keine Abweichungen in der Sparkle-AusprĂ€gung akzeptiert und sich der kostenintensive Recylingaufwand erhöhte. Deshalb ist ein Preisanstieg an einigen Stellen zu verzeichnen
  • Die UnfĂ€lschbarkeit und Reinheit von Osmium werden in diesem Abschnitt anhand detaillierter ErlĂ€uterung der Kristallstruktur und ihrer Bildung erklĂ€rt: Rohosmium wird mit 90,9 Prozent ausgeliefert und dank des Kristallisierungsprozesses entsteht eine Reinheit mit 99,9995 Prozent. Das Endprodukt trotzt Korrosion, Strahlung und VerfĂ€rbung
  • Osmium im Internet: Es werden auf dieser Seite unterschiedliche Websites genannt, auf denen weiterfĂŒhrende Informationen und der Osmium Shop zu finden sind
  • Osmium Handelsformen: Osmium kommt in unterschiedlichen Verkörperungen vor, welche in diesem Abschnitt detailliert vorgestellt werden:
  1. Die Rohform, auch als „Schwamm“ bekannt, ist giftig und wird in einigen wissenschaftlichen Vorhaben genutzt.
  2. Die hier behandelte Kristallform ist ungiftig und sicher, diese wird ĂŒber den Osmium Online Shop des Instituts vertrieben.
  3. Schmelzperlen aus Osmium sind tropfenÀhnliche Gebilde des Metalls mit wahrscheinlicher Tetraoxid-Bildung, die wiederum toxisch ist.
  4. Der Kubus aus Osmium fĂŒr Elementensammler besteht aus Beimischungen anderer Metalle.

Mehr ĂŒber die Quelle

Finanzwelt

Das Magazin finanzwelt ist nicht nur Fachpublikation, sondern fungiert als Schnittstelle zwischen Anbietern und Vermittlern im Finanzvertrieb ĂŒber alle Branchen hinweg. Durch unterschiedliche Rubriken werden Impulse gesetzt und ĂŒber die Welt der Finanzen berichtet. Dazu gehören neben exklusiven Berichten auch der Überblick ĂŒber AnlagemĂ€rkte, neue Produkte und maßgebliche Akteure in der Finanzbranche. Durch Zusammenarbeit mit VerbĂ€nden und Vertriebsgesellschaften deckt finanzwelt relevante Themen der Finanzbranche ab, so hat das außergewöhnlich Osmium seinen Weg in eine Extra-Ausgabe gefunden: Das Osmium-Spezial erlĂ€utert detailreich alle fĂŒr den Sachwertinvestor relevanten Informationen ĂŒber das Edelmetall.

Weitere Presseartikel

Alle Presseartikel

Titelbild der Extraausgabe der finanzwelt zum Thema Osmium

Osmium-Spezialausgabe in der Finanzwelt

Die Finanzwelt berichtet umfassend in einem Extramagazin ĂŒber die Wertanlage Osmium! ➜ Lesen Sie hier das vollstĂ€ndige Osmium-Spezial oder die Zusammenfassung!

<5 Bewertungen

Cookies & Datenschutz

Diese Webseite verwendet notwendige Cookies, optionale Cookies, Pixels und Tags. Diese ermöglichen es, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen fĂŒr soziale Medien bereitzustellen und die Zugriffe auf diese Website analysieren zu können. Besuchen Sie unsere DatenschutzerklĂ€rung fĂŒr weitere Infos.

Aktuelle Cookie-Einstellungen

Die Cookie-Einstellungen können in der DatenschutzerklĂ€rung zurĂŒckgesetzt werden.

Cookie-Einstellungen zurĂŒcksetzen