Platzhalter fĂŒr Footer
Eine Frau prĂŒft die die funkelnde Osmium-Disk unter blauem Licht.

Wie fĂŒhlt sich OSMIUM an?

Kristallines Osmium fĂŒhlt sich schwer und kompakt an. Auch kleinere StĂŒcke ĂŒberraschen den KĂ€ufer durch ihre hohe Dichte und so wird kurz vor dem Anheben des StĂŒckes das tatsĂ€chliche Gewicht unterschĂ€tzt.
Liegt es erst einmal auf der Hand, wird diese meist auf- und ab bewegt, um die Dichte besser erfassen zu können. 

Da Osmium ein Metall ist, fĂŒhlt es sich kĂŒhl auf der Haut an und es ist deutlich spĂŒrbar, dass es sich um ein sehr festes Metall handelt. Seine OberflĂ€che ist kristallen, sodass viele kleine, spitze Ecken mit dem Finger spĂŒrbar sind, die eine raue FlĂ€che bilden. Die Unterseite hingegen ist glĂ€nzend metallisch und glatt. Das flache Objekt besitzt eine dementsprechend schmale Kante und auch spitze Ecken im Falle eines Osmium-Barrens. 

Abgesehen von den haptischen EindrĂŒcken sind auch die emotionalen ansprechend: Das Auspacken und das erstmalige Erblicken des eigenen StĂŒckes macht Freude. Es ist etwas besonderes, das seltenste und kostbarste Edelmetall der Welt in seinen HĂ€nden zu halten. Diese Tatsache lĂ€sst den Halter vorsichtig mit seiner Wertanlage umgehen und sicher verwahren. Nahezu ehrfĂŒrchtig wird das Edelmetall danach behandelt und das GefĂŒhl, etwas sehr Spezielles im eigenen Besitz zu wissen, ist wie ein sĂŒĂŸes Geheimnis.

Hier geht es zu Bildern und Videos des Elements!

Mehrere Osmium-Objekte lassen eine ansprechende Produktwahl beim Besuch im Shop

Was möchten Sie als nÀchstes tun?

<5 Bewertungen

Cookies & Datenschutz

Diese Webseite verwendet notwendige Cookies, optionale Cookies, Pixels und Tags. Diese ermöglichen es, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen fĂŒr soziale Medien bereitzustellen und die Zugriffe auf diese Website analysieren zu können. Besuchen Sie unsere DatenschutzerklĂ€rung fĂŒr weitere Infos.

Aktuelle Cookie-Einstellungen

Die Cookie-Einstellungen können in der DatenschutzerklĂ€rung zurĂŒckgesetzt werden.

Cookie-Einstellungen zurĂŒcksetzen